Systemische Einzeltherapie

“Mensch sein heißt ja niemals, nun einmal so und nicht anders sein müssen, Mensch sein heißt immer, immer auch anders werden können.”

(Viktor E. Frankl)


Jeder Mensch ist als INDIVIDUUM einmalig und einzigartig.

Gleichzeitig tragen wir in uns unbewusste Bilder unserer persönlichen Geschichte. Diese beeinflussen unser Leben und unser Verhalten im privaten und beruflichen Bereich.

Ziel der systemischen Therapie ist, Beziehungsgefüge und deren Auswirkungen sichtbar und erlebbar zu machen. Wir begeben uns auf die Suche nach möglichen Veränderungs- und Lösungsschritten, nach Chancen zum Heilwerden und Freiwerden von alten Verstrickungen und Verletzungen. .